Ps now spiele downloaden

Posted on

by

Mit all dem kommt die wichtigste Frage überhaupt: Lohnt es sich? Die Antwort: Ja. Normalerweise. PlayStation Now macht keinen Sinn für diejenigen, die auf den Polen der Gaming-Community spielen. Jeder, der sehr wenige Spiele spielt, wie diejenigen, die nur Zeit mit einigen Sporttiteln verbringen oder vielleicht der jährliche Shooter ihrer Wahl, muss keine Bibliothek mit Hunderten von Spielen abonnieren. Ebenso können diejenigen, die bereits Schritt halten mit neuen Veröffentlichungen Monat für Monat entdecken, sogar eine Bibliothek, die so groß ist nicht verstecken viele Edelsteine, die Sie nicht bereits gefunden. Aber für alle anderen – und das ist eine große Mehrheit – ist PS Now eine fantastische Art zu spielen. Sie müssen die meisten Spiele nicht auf Ihrer eigenen Konsole installieren, obwohl einige auch auf Ihre Konsole heruntergeladen werden können, um direkt zu spielen. PlayStation Now ist Sonys Cloud-Gaming-Abonnementdienst, der Hunderte von PS4- und PS3-Spielen bietet, die über das Internet auf deiner PlayStation 4, PS4 Pro und in einigen Fällen auf einem PC gespielt werden können. Eines der neuesten Spiele von PS Now, Overcooked 2 stellt Teamwork auf die Probe, da Spieler eine ständig wachsende Liste von Restaurantbestellungen unter zunehmend absurden Bedingungen erfüllen müssen. Um weiteres Chaos hinzuzufügen, können zufällige Gegenstände vom Himmel fallen und Plattformen können sich von selbst bewegen, während sich ein Countdown über Hell es Kitchen abzeichnet. Indem PS Now so viele Spiele aus mehreren Epochen der PlayStation-Geschichte anbietet und Spielern zunehmend die Möglichkeit gibt, Spiele zu streamen oder herunterzuladen, ist PS Now auf dem Weg, den Xbox Game Pass für den Titel des besten Spieleabonnements wirklich herauszufordern. Obwohl PlayStation weiterhin zögert, ihre First-Party-Titel lange in der PlayStation Now-Bibliothek zu verfassen – und im Gegensatz zur Xbox, tut sie dies nie beim Start -, radelt sie häufig mit Spielen wie Uncharted 4, Horizon: Zero Dawn und God of War durch ihre preisgekrönte Besetzung, die alle zu unterschiedlichen Zeiten Zeit in der Bibliothek verbracht haben. Hideo Kojimas unerwarteter letzter Schwanengesang mit Metal Gear sah den Schöpfer in feiner Manier gehen.

Die raffinierte Stealth-Implementierung des Phantom Pain macht es zu einer Freude zu sehen, während die gegebene Freiheit den Spielern die Möglichkeit gibt, wirklich taktisch darüber nachzudenken, wie sie sich einer Mission nähern. Im Moment ist PS Now eine Art Hybrid von Xbox Game Pass und Project xCloud-Ansätzen, aber für PlayStation-Spiele, da Sie PS4- und PS2-Spiele auch direkt auf Ihre PS4 als Teil Ihres Abonnements herunterladen dürfen. Es gibt zahlreiche Arten von Menschen, die Spiele spielen, von den Nervenkitzel-Suchenden und den RPG-Befürwortern bis hin zu den Trophäenjägern und den sozialen Schmetterlingen. Dann haben Sie das Glutton für Strafarten. Diejenigen, die eine Herausforderung lieben und schwelgen darin, erdrückt zu werden, nur um sich zu erheben und alles zu überwinden, was ihnen auf den Weg gebracht wird. Geben Sie FromSoftwares kritisch angekündigtes Bloodborne ein. PlayStation Now ist PS4s (und wahrscheinlich PS5) Abo-Gaming-Service. Es debütierte erstmals in der offenen Beta im Jahr 2014, nur wenige Monate nach der Veröffentlichung der PS4. Nach der Übernahme des Streaming-Unternehmens Gaikai durch PlayStation fungierte der Dienst zunächst nur als Streaming-Abonnement für PS4, PS3, PSVita und PlayStation TV und sogar als ausgewählte Fernseher und Blu-ray-Player, obwohl Sony 2017 die Unterstützung für PS Now auf allen Plattformen außer PS4 eingestellt hat.


Comments are closed.